DSC_0009
Bürgermeister Breuer erhält die Dokumentation zur Einweihung des Platzes der Kinderrechte

Erfreut zeigte sich Herr Breuer als die Vorsitzenden des Kinderschutzbundes Neuss ihn im Rathaus besuchten. Als Geschenk brachten sie die Dokumentation der Einweihung des Platzes der Kinderrechte mit. Sie soll an das große Engagement aller Beteiligten, besonders der Mädchen und Jungen aus 13 Schulen und 3 Kindertagesstätten nicht nur erinnern, sondern auch verdeutlichen, dass bei allen Überlegungen, die das Neusser Leben betreffen, die UN-Kinderrechte als Basis zu nehmen sind.

Eine Umsetzung hat schon seinen Weg gefunden. So wurde im Rat zum Thema Kinderrechte in das Grundgesetz, der Beschluss gefasst, das der Rat der Stadt Neuss erfreut ist über die Einweihung des Platzes der Kinderrechte und sich ausdrücklich dafür ausspricht, die Kinderrechte im Grundgesetz klarer zu verankern.